Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Doppelt gebucht

von Nina Petrick und Bianca Schaalburg

Tulipan Verlag / ab 8 Jahre 

 

Mona und ihr kleiner Bruder Tommi freuen sich riesig auf die Ferien. Ihre Eltern haben ein ganzes Haus gemietet, direkt an einem kleinen See. Doch als die Familie ankommt, sind die Betten schon besetzt und auf dem Küchentisch stehen Müsli und Früchte! Und dann taucht Leonie auf, ein Mädchen in Monas Alter. Ihre Eltern haben das Haus ebenfalls gemietet, in der gleichen Woche. Was jetzt? Keine der Familien will wieder nach Hause fahren. Da bleibt nur eins übrig: zusammenrücken!

Die Kinder merken schnell, dass Ferien gemeinsam viel mehr Spass machen. Und die Erwachsenen finden es irgendwann auch heraus.

Eine witzige Familiengeschichte, die schon jetzt Vorfreude auf den nächsten Urlaub verbreitet.

Fröhliche Vorfrühlingsgrüsse von eurem ABRAXAS!

S.O.S Svalbard: Mit Arktis auf der Spur

von Frank Kauffmann

Baeschlin Verlag / ab 8 Jahre 

 

S.O.S - das sind Simon, Seraina und Oliver, drei junge Detektive. Ihr Detektivbüro haben sie auf dem Segelschiff Svalbard, in Weesen am Walensee.

Dieses Mal haben sie einen ganz verzwickten Fall zu lösen: nur wenige Stunden bevor in Amden das erste Hundeschlittenrennen starten soll, werden die Schlittenhunde von Dorothee Jenny, der mehrfachen Schweizermeisterin, entführt!

Die drei Detektive beginnen im tief verschneiten Arvenbüel zu ermitteln und merken schnell, dass es jede Menge Verdächtige gibt.

Ob es ihnen gelingt, den wahren Entführer zu finden? Viel Zeit haben sie nicht mehr....

Ein spannender Winterkrimi für alle Spürnasen - zum Selber- und Vorlesen!

Eiskalte Schneegrüsse von eurem ABRAXAS!

Die Keilers machen sich breit

von Alice Keller und Veronica Truttero

Beltz und Gelberg / ab 7 Jahre 

 

Herr und Frau Grunz können ihr Glück kaum fassen: Sie haben eine Reise gewonnen. Ein erholsames, sonniges Wochenende am Strand!

Schnell packen sie ihre Taschen, putzen ihr Haus gründlich von oben bis unten, holen schnell noch den Sonnenhut und dann kann es losgehen. Doch kaum ist ihr Auto um die Ecke verschwunden, wird die Haustür sorgfältig wieder geöffnet. Wer schleicht sich denn da heimlich, still und leise ins Haus rein? Es sind Herr und Frau Keiler, ein Wildschwein-Ehepaar. Die machen es sich im Haus von Herrn und Frau Grunz richtig gemütlich und bringen dabei so einiges durcheinander!

Eine richtig wildschweinische Geschichte mit witzigen Bildern, für ordentliche und unordentliche Kinder!

Wildschweinische Grüsse von eurem ABRAXAS!

Wir sind Superhelden. Fast.

von Silke Wolfrum und Marie Geissler

Tulipan Verlag / ab 5 Jahre 

 

Moritz und Papa haben einen grossen Wunsch: Sie möchten Superhelden werden! Papa sagt, dafür braucht es vor allem eins: Mut, Entschlossenheit und Köpfchen. Superheld wird man aber nicht einfach so, das muss man trainieren. Doch das ist gar nicht so einfach. Vor allem dann nicht, wenn man so schüchtern ist wie Moritz.

Zum Glück hat Papa eine gute Idee: Statt in die Sommerferien zu fahren, machen die beiden dieses Jahr ein Superhelden-Trainingslager. Abwechslungsweise müssen sie eine Mutprobe bestehen und einen magischen Gegenstand erobern.

Eine tolle Anleitung für alle SuperheldInnen und solche, die es werden möchten!

Superheldenhafte Grüsse von eurem ABRAXAS!

Sonntag, Montag, Sternentag

von Anna Woltz und Lena Hess

Carlsen Verlag / ab 7 Jahre 

 

Als im Nebenhaus neue Nachbarn einziehen, hofft Nora, dass diese Nachbarn Kinder haben - am liebsten ein Mädchen, denn drei Brüder hat sie ja schon. Doch schon die erste Begegnung mit Ben - so heisst das Nachbarskind nämlich - verläuft so gar nicht wunschgemäss, findet Nora. Dieser Doofling möchte ihr nämlich auf keinen Fall verraten, was in der schwarzen Kiste, die vor dem Umzugswagen steht, drin ist. Nicht einmal berühren darf Nora die Kiste! Der Fall ist klar: Es muss schnellstens eine Erfindung her, um diesen eingebildeten Schnösel in seine Schranken zu weisen!

Doch bei einer höchst geheimen nächtlichen Begegnung stellt sie fest, dass Ben gar nicht so blöd ist und zudem jede Menge über Sterne, Planeten und andere Himmelskörper weiss. Ob da vielleicht doch noch eine Freundschaft draus werden kann?

«Sonntag, Montag, Sternentag» ist eine witzige und ungewöhnliche Freundschaftsgeschichte für Jungs und Mädchen!

Viel Spass beim Sterne beobachten! Euer ABRAXAS

Kontakt

Geschäftsstelle ABRAXAS | ℅ Petra Wolfisberg | Gimenenstrasse 4 | 6300 Zug
T: +41 (0)41 710 48 48 | N: +41 (0) 79 402 26 02 | info@abraxas-festival.ch