Kinder- und

Jugendliteratur-Festival

Baarer Rabe 2021

Gesucht wurden unveröffentlichte deutschsprachige Werke von Autorinnen und Autoren (einzeln oder im Team), die Kinder- oder Jugendliteratur erschaffen, aber noch keine eigenständige Publikation in dieser Sparte herausgegeben haben. 

Gefunden wurde: Schweizer Autorin Tabea Ammann und ihre Geschichte mit dem Titel «Oma bäckt Zutterbopf»

Die Preisverleihung findet mit einer szenischen Lesung im Rahmen des Zentralschweizer Kinder- und Jugendliteratur-Festivals ABRAXAS am Sonntagnachmittag, 7. November 2021 statt. 

 

Allgemeine Informationen zum Förderpreis: 

  Der BAARER RABE, ABRAXAS Förderpreis für Kinder- und Jugendliteratur

  Preissumme in der Höhe von Fr. 4‘000.–

  Veröffentlichung des Werkes in Form eines SJW-Heftes im Programm des SJW-Verlages Zürich.

  Die Preisverleihung findet anlässlich einer szenischen Lesung des Siegerwerkes im Rahmen vom ABRAXAS Festival
         am 7. November 2021 statt.